ABOUT

Bianca Froese-Acquaye

ENGLISH

The expressive, mainly large formatted and brightly coloured paintings of artist Bianca Froese-Acquaye leave no option to the viewer: softly but firmly they direct their eyes to the expressive compositions while making clear: these paintings develop a hypnotic life of their own.

With an unusual eruptive impulsiveness, Bianca Froese-Acquaye’s pictures tell stories from worlds of surreal dreams and feelings, from archaic sources of her own unique mentality and spirituality, talking through neo-cubist and abstract elements: a universal language which through its harmonic and predominantly pure colour compositions does not need translation.

In 2001 the well-known electronic band “Tangerine Dream” commissioned a cycle of 16 Paintings to the theme of “The Divine Comedy – Inferno/Purgatorio/Paradiso” for CD-covers-artwork.

Diverse exhibitions in Germany and abroad as i.e. (no full listing):

  • 2002 DORINT Hotel Gendarmenmarkt Berlin
  • 2004 moq-ART NOW Gallery Berlin together with EDGAR FROESE
  • 2005 Theater Brandenburg (Germany)
  • 2006 URANIA Vienna together with EDGAR FROESE
  • 2010 Private Exhibition for special event in London
  • 2016 Haus der Berliner Festspiele (Berlin) together with EDGAR FROESE
  • 2016 MORGENSTERN-STIFTUNG Berlin together with EDGAR FROESE

Bianca Froese-Acquaye lives and works in Berlin and Vienna, she runs the music label EASTGATE MUSIC & ARTS (www.tangerinedream-music.com) and is currently setting up a sound ART museum for the pioneers of electronic music – TANGERINE DREAM in cooperation with diverse sponsors. Please see more details here: www.tangaudimax.com

Bianca Froese-Acquaye

DEUTSCH

Die expressiven, vorwiegend grossformatigen und in leuchtenden Farben entstandenen Gemälde der Künstlerin Bianca Froese-Acquaye lassen dem Betrachter keine Chance: sanft, aber bestimmt dirigieren sie seine Augen auf die ausdrucksstarken Kompositionen…, dabei unweigerlich feststellend: Diese entwickeln ein hypnotisches Eigenleben!

Mit eruptiver ungewöhnlicher Impulsivität erzählen Bianca Froese-Acquayes Bilder Geschichten aus surrealen Traum- und Gefühlswelten, aus archaischen Quellen ihrer einzigartigen Mentalität und Spiritualität, die durch neokubistische oder abstrakte Elemente zu sprechen beginnen: eine universelle Sprache, die mittels harmonischer, überwiegend reiner Farbkompositionen keiner Übersetzung bedarf.

Im Jahr 2001 wurde Bianca Froese-Acquaye von der weltweit bekannten elektronischen Band “Tangerine Dream” beauftragt, einen Zyklus zu Dante Alighieris “Die Göttliche Komödie – Inferno/Purgatorio/Paradiso” für ihr CD-Cover-Artwork zu entwerfen, der insgesamt aus 16 Gemälden besteht.

Diverse Ausstellungen im In- und Ausland wie z. B. (keine vollständige Auflistung):

  • 2002 DORINT Hotel Gendarmenmarkt Berlin
  • 2004 moq-ART NOW Galerie Berlin zusammen mit EDGAR FROESE
  • 2005 Theater Brandenburg
  • 2006 URANIA Wien zusammen mit EDGAR FROESE
  • 2010 Private Ausstellung für besonderen Event in London
  • 2016 Haus der Berliner Festspiele (Berlin) zusammen mit EDGAR FROESE
  • 2016 MORGENSTERN-STIFTUNG Berlin zusammen mit EDGAR FROESE

Bianca Froese-Acquaye lebt und arbeitet in Berlin und Wien, ist Inhaberin des Musiklabels EASTGATE MUSIC & ARTS (www.tangerinedream-music.com) und baut aktuell in Kooperation mit diversen Sponsoren ein Sound-ART-Museum für die Pioniere der elektronischen Musik –TANGERINE DREAM – auf. Weitere Details unter: www.tangaudimax.com